Christina Rode-Schubert

Christina Rode-Schubert, TCI-Partners, Profilbild,
+49 621 4960840+49 172 2060401

Be Agile! Think Design! Create Business Capabilities!
Innovation Leadership is the Key to Sustainable Success.

Ch. Rode-Schubert
Kernkompetenzen
  • Innovationsstrategien
  • New Business Area-Konzepte
  • Geschäftsmodell-Generierung
  • Agile Methoden – Design Thinking (Scrum)
  • Disruptive Technologien
  • Transformationsprozesse-Management
  • Interdisziplinäre Kommunikation
Branchenerfahrungen
  • Software Innovations
  • Automotive Supplier
  • Consumer Goods Manufacturing (power tools, household appliances)
  • Industrial and Building Technology (Safety Technology, segment: Smart Solutions)
  • Diagnostics Industry
  • Healthcare

Christina Rode-Schubert vereint Strategie mit Synergien

Die Themen des strategischen Managements bilden die Kernkompetenz von Christina Rode-Schubert, ihre Stärke ist die Kommunikation und das Management von Schnittstellen sowie das Erkennen von Synergien. Ihre Leidenschaft ist die kontinuierliche Recherche von Trends und innovativen Themen in Wirtschaft und Gesellschaft: Diese ermöglicht und unterstützt die Erkennung von Potenzialen für Para­dig­menwechsel und Investitionen um Unternehmen und Organisationen zukunftsweisend auszurichten.

Umfangreiche Erfahrungen auf Ebene der Global Players

Christina Rode-Schubert bezeichnet Business Engineering als ihr persönliches Handwerkszeug. In einem deutschen Unternehmen mit den Tätigkeitsfeldern Automobilzulieferung, Herstellung von Gebrauchsgütern sowie Industrie- und Gebäudetechnik auf Global Player-Niveau hat sie digitale Lösungen und neue Geschäfts­modelle im Internet der Dinge (IoT) generiert. Des Weiteren arbeitete sie an der Entscheidungsvorlage über ein Corporate Startup für die Geschäftsführung mit, das auf einer Geschäftsfeldanalyse basierte. Nach der Konzeption eines Accelerators für Scaleups für ein europäisches Konsortium arbeitet sie gegenwärtig an der Entwicklung der Methode „Vom Trend zur Fähigkeit“. Diese dient zur Analyse der Business Capabilities von Unternehmen in Bezug auf technologisch geprägte Trends wie die Digitalisierung, mit dem Aspekt Industrie 4.0 oder Big Data Analysis, und definiert Transformationspotenziale.

Erfolgsorientiertes Arbeiten trifft auf breite Interessensfelder

Sowohl als Team Player als auch als Kopf eines Teams charakterisieren Christina Rode-Schubert eine hohe Motivation und Innovationsfähigkeit. Neben ihrer ergebnis- und erfolgsorientierten Arbeitsweise zeichnen sie insbesondere ihre interdisziplinären Kommunikations- und Networking-Fähigkeiten aus. Neben ihrem großen Interesse für Trends, Innovationen und Disruptionen, neue Geschäftsmodelle, Start-ups und Scale-ups, Konnektivität sowie IoT begeistert sie sich zudem für sportliche Aktivitäten – vor allem Rennrad fahren und Laufsport – und Lesen.

Alle Beiträge von Christina Rode-Schubert