Ralf Ruß

Ralf Ruß, TCI Partners, Profilbild
+49 621 4960840+49 175 5768057

Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt.

Immanuel Kant
Kernkompetenzen
  • Technologien für die strategische Entwicklung des Unternehmens
  • Effiziente und stabile IT-Applikationsarchitekturen im kommerziellen und operativen Bereich
  • Führung und Management unterschiedlichster Einheiten durch Verantwortung und Motivation
  • Verbesserung der Finanzkennzahlen und Effizienz
  • Erfolgreiche Übernahme und Integration externer Gesellschaften
  • Umsatzsteigerung durch gezieltes Account Management und Vertriebssteuerung
Branchenerfahrungen
  • IT, Hardware und Software
  • Professional Services
  • Diskrete Fertigung
  • Maschinenbau

Reicher Erfahrungsschatz für erfolgreiche Transformation

Ralf Ruß zeichnet sich durch seine langjährige Erfahrung im IT Beratungsumfeld, in Strategie und General Management in Großunternehmen aus. Seine umfangreichen und zugleich intensiven Erkenntnisgewinne in der Restrukturierung einer kleinen, eigentümergeführten Unternehmensgruppe gibt er gerne an andere Unternehmen weiter und unterstützt sie bei der Umsetzung einer zukunftsorientierten und überlebensnotwendigen Transformationen. Veränderungen bei Management und Mitarbeiter – und diese kompatibel durchzuführen – ist dabei das Credo.

Der technologische Wandel gibt die Richtung vor

In der heutigen Zeit trägt die Technologie zu wesentlichen Änderungen in Gesellschaft und Wirtschaft bei. Die Nutzung des Potenzials eben dieser Technologie, Software und Digitalisierung sollte die Strategie nahezu aller Unternehmen und Gesellschaften bestimmen. Im Zuge des technologischen Wandels müssen Unternehmen und Gesellschaften abwägen, ob sie sich an die Spitze der Entwicklung stellen wollen – oder der unaufhaltsamen Entwicklung hinterherlaufen.

Veränderung heißt dabei meist, sich von alten Strukturen, Paradigmen und Denkweisen zu lösen und unbekanntes Terrain zu betreten. In diesem Fall muss klar sein: Stillstand heißt Rückschritt. Es geht um technologiebasierte und kundenorientierte Innovation, die nur mithilfe einer gehörigen Portion Neugier und dem festen Glauben an Teams funktioniert, die sich einem gemeinsamen Ziel verschrieben haben. Diese Innovation in Unternehmen zu etablieren und in langfristig erfolgreiches Geschäft zu übersetzen, ist für Ralf Ruß Anliegen und Antrieb gleichermaßen. Denn konstruktiv angewandt schlagen Veränderung, fluide Strukturen und flache Hierarchien ein bloßes Bewahren und Verwalten um wichtige Längen.

Ralf Ruß ist Stratege und Allrounder

Als Geschäftsführer einer Unternehmensberatung für Projekt- und Change Management hat Ralf Ruß die operative Leitung von Beratung und Key Account Management inne. Als solcher blickt er auf einen langjährigen Erfahrungsschatz zurück, in denen neben einigen weiteren Bereichen Key Account Management, Coaching, IoT, Industrie 4.0, Programmleitung und Konzernstrategie die maßgeblichen Rollen spielten. Neben seinen vielseitigen beruflichen Aktivitäten widmet Ralf Russ seine Zeit mit Vorliebe seiner Familie, dem Hund, seinem handlichem Geschick und ausgiebigen Spaziergängen in der Natur.

Alle Beiträge von Ralf Ruß
Start-up-Kultur, Agile Management, Prototyp, Software-Entwicklung, App-Design, App, Board, Post-its
Digitale Transformation

Digital Foundation (3): Agile Management macht Unternehmen schneller und innovativer

Die sich rasant beschleunigenden Märkte zwingen Unternehmen zu Schnelligkeit und Innovation. Die Lösung lautet immer häufiger Agile Management. Was sind die technologischen und kulturellen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Etablierung von Agile Management in Unternehmen.

Weiterlesen
Schreibtisch, Arbeitsplatz, Notizbücher, Arbeitsunterlagen, Kreditkarte, Smartphone, Digital Foundation, Verfügbarkeit von Information, Kundenerwartungen, Produktdaten, bargeldloses Bezahlen, Interneteinkauf, Internetshopping
Digitale Transformation

Digital Foundation (2): Wie Kundenerwartungen der neuen Generation Businessmodelle verändern

Die ständige Verfügbarkeit von Informationen durch das mobile Internet hat für Unternehmen gravierende Folgen: Denn Kunden können auch ohne Verkaufsgespräche jederzeit informierte Kaufentscheidungen treffen. Doch was bedeuten diese neuen Kundenerwartungen für die Strategie der Unternehmen?

Weiterlesen
iPad, Straßenszene, Kreuzung, Straßenverkehr, Vernetzung, Internet of Things, IoT, Big Data, Autos, Radfahrer, Fußgänger, Online Kommunikation, Digitalisierung, Individualisierung, Innovationszyklen, Disruption
Digitale Transformation

Digital Foundation (1): Die Disruption der Märkte – Wie die Digitalisierung Wettbewerb neu definiert

Der Megatrend Digitalisierung erschüttert die globalen Märkte mit seinen rasanten Innovationszyklen. Dieser erste Teil einer dreiteiligen Serie befasst sich mit der Rolle des globalen Standortwettbewerbs und der Entwicklung von Smart Services im Kontext der deutschen Player.

Weiterlesen